Aktuelles

Sortenentscheide sind gefällt

Die Sortenkonferenz der Fachstelle hat entschieden: Neu auf der Liste ist STRAUSS von Strube. Bei den Spezialsorten ist BTS 440 von Betaseed neu auf die Liste als Heterodera-Nematoden Sorte aufgenommen worden.

 

Saatgutliste 2018

 

Lagerung einer wertvollen Ernte

 

Bereits sind in verschiedenen Regionen die letzten Rüben gerodet worden, damit anschliessend noch Weizen gesät werden konnte .  Eine Lagerdauer von mehr als 4 Wochen ist besonders bei Temperaturen über der «Kühlschranktemperatur» riskant - erhöhte Veratmungsverluste, Neublattaustriebe oder sogar Lagerfäulen sind möglich. Entsprechende Vorkehrungen müssen getroffen werden.  

 

Die Kampagne wird  noch bis Ende Dezember andauern. Ab Mitte November können nun auch die Felder, die für den Schlussverlad vorgesehen sind,  abgeräumt werden. Wichtig ist, dass frisch gerodete Rüben mit möglichst wenig Verletzungen und nicht zu tiefem Köpfschnitt (Fünffrankenstück passt gerade auf die Schnittfläche) an den Mieten auskühlen können und spätestens vor dem nächsten intensiven Regen mit Vlies zugedeckt werden. Die Haufen sollen sorgfältig bis an den Mietenfuss gedeckt werden, damit kein Wasser eindringen kann. Solange  die Temperaturen  nicht auf Kühlschrankwerte sinken, ist eine Langzeitlagerung nur möglich, wenn das Vlies zwischendurch angehoben, respektive zurückgefaltet wird, damit die Stauwärme nach oben entweichen kann. Dies gilt insbesondere auch für Rüben, die bereits vor einiger Zeit gerodet und zugedeckt wurden.

 

 

Wochenberichte der SZU zu den Liefermengen und Zuckergehalten finden sie unter: