Aktuelles

Endlich Regen

Niederschläge vom Auffahrtswochenende brachten endlich Feuchtigkeit in die Keimzone. Das Pilleninsektizid Gaucho wird nun systemisch seine Wirkung entfalten und Blattlaus, Erdfloh und Co. in Schach halten. Es sind keine Insektizidmassnahmen nötig. Falls noch ungekeimtes Saatgut im Boden lag, wird dieses innerhalb einer Woche keimen. Solange im Durchschnitt (mehrere Reihen zählen!) mehr als 20 Rüben auf 10 Laufmeter stehen geblieben sind, raten wir entschieden von einer überstürzten Aufgabe solcher Felder ab. Falls weniger als 20 Rüben gezählt werden, wenden sie sich an uns, damit wir das weitere Vorgehen gemeinsam festlegen können.

 

Schädlinge

Schnecken und Erdschnaken können einfach mittels Fallen überwacht werden. Beide Schädlinge sind nur dann an der Oberfläche anzutreffen, wenn diese genügend feucht ist. Die Schädlinge bleiben aber höchstens bis zum 6-Blattstadium der Rüben gefährlich.

Erdflöhe

Während der Trockenphase hat das Pilleninsektizid Gaucho weniger gut gewirkt. Deshalb verzeichnete man deutlich mehr Erdfloh-Lochfrass als im Normaljahr. Leider führen so erzeugte Blattverletzungen, die auch am Keimhals vorkommen können, zu deutlichen Verbrennungen und Wachstumshemmungen nach dem Herbizideinsatz. Die Rüben verwachsen diese „Schäden“ im Normalfall von selber und spätestens wenn Regen fällt, wird die Wirkung von Gaucho sehr rasch zunehmen. Keimblätter sind nur zu Beginn der Vegetationsphase wichtig, später fallen diese von selber ab.

 

Unkrautkontrolle

Unser Online-Tool SFZ-LIZ-Herbizid hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen. Wichtig ist es dabei, korrekte Eingaben zur Witterung, vor allem die Rubrik (Boden-) Feuchte nach den Niederschlägen von trocken auf feucht zu ändern. Ebenfalls muss die Art und die Grösse der Unkräuter richtig erfasst werden, damit die Zusammensetzung der Mischung möglichst genau errechnet wird. Nicht zu vergessen ist, dass bei den Bodenherbiziden noch mit einer deutlichen Nachwirkung nach Niederschlägen zu rechnen ist. Gegen grössere Unkräuter wie Amarant, Rapsdurchwuchs, Hundspetersilie, Bingelkraut (Stadium im Online-Tool korrekt angeben) kann in der Mischung zum Beispiel ein Zusatz von Debut die Wirkung verbessern. Gegen Gräser fährt man am einfachsten in einem separaten Durchgang mit einem Gräserherbizid (im Programm wählbar unter Gräser).